Kiezdialog durch Alt-Lichtenberg

Wiederum lud Bürgermeister Andreas Geisel Lichtenbergerinnen und Lichtenberger ein, mit ihm durch einen Kiez des Bezirkes zu spazieren, um Entwicklungen zu erfahren und Probleme besprechen zu können – diesmal durch Alt-Lichtenberg und das Sanierungsgebiet Frankfurter Allee Nord.
Etwa 50 Personen kamen zum Treffpunkt auf dem Vorplatz des Bahnhofs Lichtenberg und wurden herzlich vom Bürgermeister empfangen. Der Spaziergang führte zuerst zum Monimbò-Platz, wo Jörg Hoppe (Geschäftsführer BIG Bau) das mögliche Verfahren zur Restaurierung des Nicaragua-Wandbildes erläuterte. Danach ging es zum Sanierungsgebiet Frankfurter Allee Nord, wo Frau Kluge (Stattbau gGmbH) die Sanierungsvorhaben am zukünftig neuen Wohngebietspark Rüdigerstraße erläuterte.
Im Anschluss an den Spaziergang konnten sich die Teilnehmer im Rathaus Lichtenberg aufwärmen und sich über die weitere Entwicklung des Sanierungsgebiet informieren.

Wer danach noch Zeit hatte, konnte den Jäcken des Lichtenberger Karnevalsclubs bei der Erstürmung des Rathauses Gesellschaft leisten.








0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.