Benennung des Stefan-Heym-Platzes

Lichtenberg. Der Platz an der Frankfurter Allee /Ecke Möllendorffstraße wird am 4. November 2014 nach Stefan Heym benannt. Mit der feierlichen Umbenennung würdigt der Bezirk auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung den Autor, Antifaschisten und Kritiker der DDR. Heym (1913-2001) gehört zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Sein Leben und Werk spiegeln eindrucksvoll deutsche Geschichte.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.