“Mobilität findet Stadt.”

Heute hielt ich den Impulsvortrag beim “Mobilitätskongress” der BVG zur Zukunft der Verkehrs in Berlin.

Die Einwohnerzahl Berlins wächst rasant. Das Waschstum der Stadt fordert uns heraus.

Wir brauchen für mehr Menschen

  • mehr bezahlbaren Wohnraum,
  • mehr Arbeitsplätze,
  • mehr Orte der Bildung und Ausbildung,
  • mehr soziale und kulturelle Infrastruktur…

Wir brauchen insgesamt mehr Berlin!

Mehr Menschen in der Stadt heißt auch: mehr mobile Verkehrsteilnehmer und damit mehr Nachfrage nach Verkehrsleistungen.

Auf dem Mobilitätskongress der BVG habe ich deutlich gemacht, dass wir diesen zusätzlichen Verkehr nicht über den Individualverkehr mit dem Auto bewältigen können. Der Flächenbedarf und die Emissionen des PKV-Verkehrs sind zu hoch und den Berlinerinnen und Berlinern bei gleichförmigem Anstieg mit der Bevölkerungszahl nicht zumutbar. Wir brauchen stattdessen  eine Stärkung des “Umweltverbundes”: Wir brauchen mehr Wege , die mit dem öffentlichen Personennahverkehr, dem Rad oder zu Fuß zurückgelegt werden. Und wir brauchen ein integriertes Verständnis vom Verkehr, das die umwelt- und klimafreundlichen Verkehrsmittel intelligent miteinander verbindet und sie nicht gegeneinander ausspielt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.