Hufe klappern, Pferde traben, springen übern Wassergraben:

20 Jahre Reitturnier in Lichtenberg

Das Reit- und Springturnier des Fahrvereins „Kleeblatt“ feiert am kommenden Wochenende
von Freitag, 29. bis Sonntag, 31. August

sein 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass besuchen Bezirksbürgermeister Andreas Geisel sowie die Bezirksstadträte Kerstin Beurich (SPD) und Dr. Andreas Prüfer (DIE LINKE) die Veranstaltung.

Etwa 600 Pferde unterschiedlicher Rassen werden auf dem vereinseigenen, etwa 15.000 Quadratmeter großen Reitplatz in Malchow, Märchenweg 1, 13051 Berlin, ihr Können in unterschiedlichen Disziplinen unter Beweis stellen. Die Veranstalter rechnen mit mehr als eintausend Gästen.

Die Bezirksamtsmitglieder gratulieren dem Verein zu seiner langjährigen erfolgreichen Entwicklung. Zudem wollen sie die engagierte Arbeit der vielen ehrenamtlichen Übungsleiter/innen und Helfer/innen würdigen, die seit mehr als 50 Jahren mit ihrer Arbeit besonders Kindern und Jugendlichen aus Lichtenberg und Marzahn das Erlebnis des regelmäßigen Umgangs mit Pferden und des Reitsports ermöglichen.

Das Turnier markiert einen besonderen sportlichen Höhepunkt im Berlin-Brandenburger Sportkalender – weit über Lichtenberg und Hohenschönhausen hinaus.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.