Bezirksverband der Kleingärtner sammeln Geld für Maputo


Ein großer Erfolg war auch in diesem Jahr die traditionelle Spendenaktion der Mitglieder des Bezirksverbands der Kleingärtner Berlin – Hohenschönhausen e.V. Sie haben Geld für die Menschen in Lichtenbergs afrikanischer Partnerstadt Maputo gesammelt. Stolz überreichte der Vereinsvorsitzende Wolfgang Dittmann Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Andreas Geisel einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro. Der Bezirksverband der Kleingärtner Berlin – Hohenschönhausen e.V. besteht aus 17 einzelnen Vereinen und verwaltet mehr als 3000 Parzellen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.