Begleitgremium Bürgerhaushalt sucht Mitstreiterinnen und Mitstreiter

Lichtenbergerinnen und Lichtenberger sind herzlich eingeladen, mit zu entscheiden

Das neue Rahmenkonzept des Bürgerhaushaltes sieht eine neue Zusammensetzung des Begleitgremiums vor, bei der die Bürgerschaft Lichtenbergs eine tragende Rolle spielt.

Hauptaufgabe dieses Gremiums ist die Führung bzw. Begleitung des Gesamtprozesses Bürgerhaushalt. Das Begleitgremium führt und organisiert den permanenten Dialog mit den Bürgern/innen zu ihren Vorschlägen zum Bürgerhaushalt Lichtenberg. Es sichtet und systematisiert grundsätzlich mindestens einmal je Quartal die eingegangenen Vorschläge und organisiert deren Bearbeitung entsprechend der vier festgelegten Vorschlagswege.

Bezirksbürgermeister Andreas Geisel: „Neu im Verfahren ist die Möglichkeit, dass die Vorschläge wesentlich schneller und direkter zur Umsetzung gebracht werden können, außerdem sollen die Entscheidungsfindungen deutlich transparenter und damit nachvollziehbarer stattfinden. Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger Lichtenbergs herzlich ein, sich aktiv einzubringen und somit den Neustart des Bürgerhaushalts intensiv zu begleiten.“

Dem Begleitgremium stehen für die Behandlung der Bürgervorschläge folgende vier Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Vorschläge, die über den Kiezfonds realisiert werden können, werden an die entsprechende Bürgerjury zur Beratung und Beschlussfassung geleitet.
  • Vorschläge, für die das Bezirksamt nicht zuständig ist, werden an die entsprechende Behörde bzw. Organisation zur Bearbeitung/Stellungnahme weitergeleitet.
  • Vorschläge, die ggf. im laufenden Haushalt(sjahr) umgesetzt werden können, werden direkt der BVV zur Beratung und Beschlussfassung übergeben.
  • Vorschläge, die nicht im laufenden Haushalt(sjahr) umgesetzt werden können, werden in das entsprechende Votierungsverfahren geleitet.

Wer sich vorstellen kann, Teil des Begleitgremiums zu werden und im Dialog mit den Vorschlagseinreichern, Politik und Verwaltung mit zu entscheiden wie die Vorschläge zu behandeln sind und den Prozess als solches mit zu gestalten, dann meldet sich bitte bis zum 17. August 2012 im Steuerungsdienst des Bezirksamtes Lichtenberg. Die Ansprechpartnerinnen, Silvia Gröber und Lilia Lengert, sind wie folgt erreichbar:

per E-Mail buergerhaushalt@lichtenberg.berlin.de oder

per Telefon 030 / 90296 3515 und 3516

Gesucht werden 10 stimmberechtigte Bürgervertreter/innen. Pro Prognoseraum des Bezirkes (Hohenschönhausen Nord, Hohenschönhausen Süd, Lichtenberg Nord, Lichtenberg Mitte, Lichtenberg Süd) sollen je eine Frau und ein Mann diese Funktion übernehmen. Bei überzähligen Meldungen wird per Losverfahren über die Besetzung entschieden.

Genauere Ausführungen zu Aufgaben und Strukturen des Begleitgremiums und generellen Punkten können Sie der Rahmenkonzeption zum Bürgerhaushalt Lichtenberg entnehmen.

http://tinyurl.com/brbrahq

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.