Auftaktveranstaltung für 30 Jahre Hohenschönhausen

Auf Einladung von Bezirksbürgermeister Andreas Geisel & der HOWOGE waren heute viele Journalisten & interessierte Bürger beim Pressegespräch zum 30. Geburtstag von Hohenschönhausen. Nachdem Andreas Geisel Ausblick auf die zukünftigen Jahre in Hohenschönhausen gab, sprach die Geschäftsführerin der HOWOGE Stefanie Frensch. Im Anschluss stellte der „Bezirkschronist“ Rolf Meyerhöfer seine Chronik zu Hohenschönhausen vor, die er seit September 1985 führt. Nach dem Pressegesprächen ging es auf das Dach des Hochhauses in der Barther Str. 23 für ein paar Fotos. Zum Abschluss kam man nochmal an der Gedenktafel an der Barther Str. 3 zusammen, wo am 9. Februar 1984 Erich Honecker den Grundstein für den Bezirk Hohenschönhausen legte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.